Hamburger Kammerkunstverein

Veranstaltungen mit Herz und Hirn.

Franck-Thomas Link

Franck-Thomas Link ist künstlerischer Leiter des Hamburger Kammerkunstvereins und Pianist der Brahms-Solisten Hamburg. Seine Konzerttätigkeit als Solist, Kammermusiker und Liedbegleiter führte ihn durch weite Teile Europas, nach China, Iran, Japan und Kanada. Als Preisträger internationaler Wettbewerbe nahm er für verschiedene Rundfunkstationen auf. Er unterrichtet an der Akademie Hamburg, ist Juror bei Wettbewerben wie Jugend musiziert und war Gastdozent an der Napier University Edinburgh. Franck-Thomas Link studierte in Frankfurt, Hamburg, Amsterdam und Paris bei Gisela Sott, Yara Bernette, Janine Ourousoff, Naum Grubert und Levente Kende.


„Franck-Thomas Link is a highly developed artist with a deep understanding of different styles and a very convincing personal expression.“ – Naum Grubert

„A very talented pianist whose playing is characterized by great sensitivity, technical expertise and a profound understanding of the music.“ – Boris Berman

„Wache Intelligenz und rege künstlerische Phantasie.“ – Gisela Sott


ftlink.de