Hamburger Kammerkunstverein

Veranstaltungen mit Herz und Hirn.

Susanne Kellermann

Susanne Kellermann

Die Bratschistin Susanne Kellermann wurde 1961 in Köln geboren. Sie begann im Alter von sieben Jahren Violine zu spielen und studierte ab 1970 zunächst an der Musikhochschule in Köln, ab 1980 dann in Berlin bei Prof. Giuranna Viola. In dieser Zeit war sie Mitglied der Jungen Deutschen Philharmonie. Von 1986 bis 89 war sie im Kölner Gürzenichochchester engagiert. Sie wurde anschließend Mitglied des Sinfonieorchesters der Norddeutschen Rundfunks in Hamburg, dem sie bis heute angehört.