Hamburger Kammerkunstverein

Veranstaltungen mit Herz und Hirn.

Saerom Park

Saerom Park

Saerom Park wurde 1981 in einer koreanischen Künstlerfamilie geboren und erhielt ihren ersten Cellounterricht im Alter von zwölf Jahren. 1996 debütierte sie als Solistin mit dem Moskauer Kammerorchester. Von 1999 bis 2008 studierte sie Cello und Kammermusik an der Folkwang-Hochschule in Essen bei Young-Chang Cho und Andreas Reiner. Weitere Impulse erhielt sie von renommierten Tutoren wie Bernhard Greenhouse und Boris Pergamenschikow. Im Jahr 2000 gründete sie das Klaviertrio »Trio Image«, in dem sie bis 2007 aktives Mitglied war. Das Trio gewann den 3. Preis und den Publikumspreis beim 6. Internationalen Wettbewerb »Franz Schubert und die Musik der Moderne« in Graz. Außerdem trat sie im Rahmen verschiedener Festivals auf, u. a. beim »Lockenhaus Kammermusikfest«, »Pablo Casals Festival Prades«, »Schubertiade Akzenbrugg«, »International Cello Fest Beograd«, »International Week Graz«, »Festival de musique de chambre en Normandie«, »International Music Festival Varna Summer«. Konzertmitschnitte von Saerom Park gibt es vom WDR 3, ORF, Mezzo und TV3.