Hamburger Kammerkunstverein

Veranstaltungen mit Herz und Hirn.

Myrte van Westerop

Myrte van Westerop studierte Violine an dem Konservatorium in der Klasse von Istvan Parkanyi (Amsterdam), und von Vera Beths (Den Haag). 1993 studierte sie ein Jahr lang bei Nadjezda Bjezkina auf dem Konservatorium in Moskau und vervollständigte danach ihr Studium mit dem Diplom "Uitvoerende Musicus" am Koninklijk Conservatorium in Den Haag. Sie war während zweier Jahre Mitglied des Nieuw Sinfonietta Amsterdam und ist eine vielgefragte Violinistin beim Koninklijk Concertgebouw Orkest, Amsterdam, dem Schoenberg und Asko Ensemble, und dem European Union Chamber Orchestra. 1998 war sie mit Hilfe eines Stipendiums von der Prins Bernhard Stiftung Artist in Residence am Banff Center for the Arts, Kanada.