Hamburger Kammerkunstverein

Veranstaltungen mit Herz und Hirn.

Hayat Ogilvie

Hayat Ogilvie begann ihre musikalische Ausbildung in Berlin, wo sie u. a. bei Prof. Maria Dombrowski studierte, unter deren Führung sie ihren ersten Klavierabend in Berlin gab. Ihr Hochschulstudium absolvierte sie an der Stuttgarter Musikhochschule, wo sie während der Studienzeit von dem international bekannten Klarinettisten Prof. Philipp Dreisbach für das "Stuttgarter Trio" engagiert wurde. Gleichzeitig begann sie, Klavierabende im In- und Ausland zu geben, konzertierte mit den verschiedensten Kammermusikgruppierungen und trat solistisch mit mehreren Orchestern in Deutschland, Holland und der Schweiz auf. Seit 1973 war sie Leiterin in der Musikabteilung der Alanus-Hochschule der Musischen und Bildenden Künste bei Bonn. Sie betreute dort als Dozentin 21 Jahre die Klavierklasse und die Kammermusik. Seit über 20 Jahren spielt sie regelmäßig mit ihrer Tochter Saskia Ogilvie Sonatenabende und Kammermusik. Weitere Kammermusikpartner waren Christoph Poppen, Jürgen Kussmaul, Reinhard Latzko u. a..