Hamburger Kammerkunstverein

Veranstaltungen mit Herz und Hirn.

Fiona Stevens

Wurde in Southhampton, Großbritannien, geboren und studierte zunächst Musikwissenschaften an der Cambridge University. Wenig später absolvierte sie das Violinstudium an der Robert Schumann Hochschule Düsseldorf bei Ida Bieler. Barockvioline, ihre Leidenschaft, studierte sie in Den Haag bei Elisabeth Walfish und Frankfurt bei Dany Utinger. Fiona Stevens konzertierte als Solistin und Konzertmeisterin im In- und Ausland mit namhaften Orchestern wie z.B. Concerto Köln, Les Enchantants Bremen, Neue Hofkapelle München. Mit dem Neptune Trio gewann sie bei internationalen Wettbewerben Preise wie den Premio Bonporti Hamburg. Konzerttourneen führten sie u. a. durch Deutschland und die Schweiz.