Hamburger Kammerkunstverein

Veranstaltungen mit Herz und Hirn.

zum Inhalt springen





Feierliche Eröffnung der Reihe Klassik 424

Danke an Stan Wayward für das Nutzungsrecht

Japanische Sounds, Minimal Music für Bratsche, ein watschelnder Vogel und ein tanzender Mönch. Die Künstler des Abends verweben Musik von Ali N. Askin, Morton Feldman für Viola und Klavier und Toru Takemitsu und einen Text von Christoph Ransmayr zu einem poetischen Gespinst.

Video-Trailer

Die Bar hat ab 18.30 Uhr geöffnet. Für Verpflegung ist gesorgt.

Mehr zur Reihe Klassik 424.

12 Euro / 8 Euro / Kammerkunstmitglieder und Kinder frei

VVK unter 040 / 66 97 62 55 und unter buero@kammerkunst.de

Die Abendkasse ist ab 18.30 h geöffnet.

Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg

... mehr



Klassik 424: Feierabendkonzert mit Lesung und Imbiss

JS Bach, Partita II c-moll BWV 826 für Klavier

Paul Hindemith, Sonate für Englischhorn und Klavier (1941)

JS Bach, Sonate g-moll BWV 1020 für Oboe und Klavier

Texte von Paul Hindemith

Mehr zur Reihe Klassik 424.

10 Euro / Kammerkunstmitglieder frei

VVK unter 040 / 66 97 62 55 und unter buero@kammerkunst.de

Abendkasse und Gastro sind ab 17 h geöffnet.

Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg

... mehr



15. Lange Nacht der Museen in Hamburg

Lassen Sie sich bei Ihrem Streifzug durch die Ausstellung „Land und Leute“ um 18.45 h und 20.15 h von Musik u. a. von Ludwig v. Beethoven, Robert Schumann, Erik Satie, Frederic Mompou, Edvard Grieg und Toru Takemitsu begleiten.

Ernst Barlach Haus Hamburg, Jenischpark

Lange Nacht der Museen Hamburg 2015


Klassik 424: Feierabendkonzert mit Lesung und Imbiss

Ludwig van Beethoven, Violinsonate Nr. 9 A-Dur op. 47 („Kreutzer“)

Mehr zur Reihe Klassik 424.

10 Euro / Kammerkunstmitglieder frei

VVK unter 040 / 66 97 62 55 und unter buero@kammerkunst.de

Abendkasse und Gastro sind ab 17 h geöffnet.

Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg

... mehr




Klassik 424: Feierabendkonzert mit Lesung und Imbiss

„Ich weiß nicht, wo ich bin“ - diese Zeile aus dem Liederkreis op. 39 könnte als Leitfrage über Robert Schumanns Liederjahr 1840 stehen, als 138 seiner insgesamt 250 Lieder in einem großen Schaffensrausch aus ihm herausbrauchen. Er findet für seine Situation Töne, die es bisher nicht gab. Die beiden Zyklen „Dichterliebe“ nach Heinrich Heine und „Frauenliebe und -leben“ op. 42 nach Texten von Adelbert v. Chamisso entstanden unmittelbar nacheinander. Im „Feierabendkonzert im Oberhafen“ spricht der Schauspieler Ulrich Bildstein die Texte der „Dichterliebe“, die Altistin Jale Papila und der Pianist Franck Thomas Link bringen „Frauenliebe und -leben“ zum Klingen.

Mehr zur Reihe Klassik 424.

10 Euro / Kammerkunstmitglieder frei

VVK unter 040 / 66 97 62 55 und unter buero@kammerkunst.de

Abendkasse und Gastro sind ab 17 h geöffnet.

Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg

Tagesprogramm als PDF


W. A. Mozart, Konzert für Klavier und Orchester d-moll KV 466

SymphonING, Orchester der TUHH
Franck-Thomas Link, Klavier
David Dieterle, Dirigent

Friedrich-Ebert-Halle, Alter Postweg 30, 21075 Hamburg

SymphonING


Quintstärke leistet musikalische Knochenarbeit

Wir prüfen die Musikgeschichte auf Herz und Nieren, untersuchen sie mit Hand und Fuß und allem dazwischen. Musik, die explizit von Körperteilen handelt, gibt es mehr als gedacht. Fündig wurden wir u. a. bei Gesualdo da Venosa, Orlando di Lasso, Giovanni Pierluigi da Palestrina, Johannes Brahms, Morten Lauridsen, bei Jazz- und Popsongs, bei Volks- und Kunstliedern.

Eintritt: 15 €, inklusive Begrüßungsgetränk

Bücherstube Fuhlsbüttel, Hummelsbütteler Landstraße. 8, 22335 Hamburg



Quintstärke leistet musikalische Knochenarbeit

Wir prüfen die Musikgeschichte auf Herz und Nieren, untersuchen sie mit Hand und Fuß und allem dazwischen. Musik, die explizit von Körperteilen handelt, gibt es mehr als gedacht. Fündig wurden wir u. a. bei Gesualdo da Venosa, Orlando di Lasso, Giovanni Pierluigi da Palestrina, Johannes Brahms, Morten Lauridsen, bei Jazz- und Popsongs, bei Volks- und Kunstliedern.

15 € / 10 € / Kammerkunstmitglieder: 5 €

Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg

halle424.de


Quintstärke leistet musikalische Knochenarbeit

Wir prüfen die Musikgeschichte auf Herz und Nieren, untersuchen sie mit Hand und Fuß und allem dazwischen. Musik, die explizit von Körperteilen handelt, gibt es mehr als gedacht. Fündig wurden wir u. a. bei Gesualdo da Venosa, Orlando di Lasso, Giovanni Pierluigi da Palestrina, Johannes Brahms, Morten Lauridsen, bei Jazz- und Popsongs, bei Volks- und Kunstliedern.

15 € / 10 € / Kammerkunstmitglieder: 5 €

Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg

halle424.de


Klavierklasse Franck-Thomas Link

Carla Krestan:
Johann Sebastian Bach, Präludium C-Dur
Geor Friedrich Händel, Sarabande d-Moll HWV 437/3

Jonathan Kocksch:
Johann Sebastian Bach, Invention a-Moll BWV 784
Carl Philipp Emanuel Bach, Solfeggietto c-Moll H 220, Wq 117/2

Celina Grefe:
Michael Giacchino, Madley aus der Filmmusik zur Serie „Lost“

Robin Wahl:
Scott Joplin, Ragtime „The Entertainer“

Clara Pangalos:
Fréderic Chopin, Walzer cis-Moll op. 64 Nr. 2

Thomas Nord,
Frederico Mompou, Musica Callada
Georg Friedrich Händel, Chaconne 21 Variationen G-Dur HWV 435

Sven Suchowski:
Ludwig van Beethoven, Sonate G-Dur op. 14 Nr. 2

Akademie Hamburg für Musik und Kultur, Harburger Schloßstr. 5, Raum 14


Klassik im Tunnel - Matineekonzert in der Gallery Mytoro

Johannes Krebs und Franck-Thomas Link

Johannes Brahms, Rhapsodie g-moll op. 79 Nr. 2 für Klavier
Sergei Prokofjew, 3. Klaviersonate op. 28
Johannes Brahms, Sonate für Violoncello und Klavier Nr. 1 e-moll op. 38
Sergei Prokofjew, Sonate für Violoncello und Klavier op. 119

Gallery Mytoro und Hamburger Kammerkunstverein laden ein zur 2. Saison der Kammermusikreihe „Klassik im Tunnel“.

Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl wird gesorgt. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, wir bitten um telefonische Reservierung bei der Gallery Mytoro unter 040 / 55431313 oder per Email unter gallerist@mytoro.de.

Gallery Mytoro, Lüneburger Straße 1a, 21073 Hamburg, Gloriatunnel, Bhf. Harburg, Ausg. Moorstraße, beim Cinemaxx

... mehr


Klassik 424: Feierabendkonzert mit Lesung und Imbiss

Anton Tschechow, Weißstirnchen, Erzählung, 1895
Sergei Prokofjew, Sonate für Violoncello und Klavier op. 119

Ein junger Hund, der sich für einen Wolf hält. Dunkle Cellotöne. Mitten hinein in die Russische Seele führt unser Konzert - sehnsüchtig, paradox und tiefgründig.

Mehr zur Reihe Klassik 424.

10 Euro / Kammerkunstmitglieder frei

VVK unter 040 / 66 97 62 55 und unter buero@kammerkunst.de

Abendkasse und Gastro sind ab 17 h geöffnet.

Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg

... mehr



Klassik im Tunnel - Matineekonzert in der Gallery Mytoro

Franck-Thomas Link

„Kleine Formen - große Formen“

Werke von Claude Daquin, Ludwig van Beethoven, Edvard Grieg, Frédéric Chopin, Eric Satie, Richard Wagner, Alexander Scriabin, Frederic Mompou Musica, Johann Sebastian Bach und Franz Schubert

Gallery Mytoro und Hamburger Kammerkunstverein laden ein zur 2. Saison der Kammermusikreihe „Klassik im Tunnel“.

Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl wird gesorgt. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, wir bitten um telefonische Reservierung bei der Gallery Mytoro unter 040 / 55431313 oder per Email unter gallerist@mytoro.de.

Gallery Mytoro, Lüneburger Straße 1a, 21073 Hamburg, Gloriatunnel, Bhf. Harburg, Ausg. Moorstraße, beim Cinemaxx

... mehr


Klassik 424: Feierabendkonzert mit Lesung und Imbiss

Joseph Haydn, Sonate Hob. XVI:41 B-Dur
Arnold Schoenberg, 6 kleine Klavierstücke op. 19
Robert Schumann, Papillons op. 2

Mehr zur Reihe Klassik 424.

10 Euro / Kammerkunstmitglieder und Kinder frei

VVK unter 040 / 66 97 62 55 und unter buero@kammerkunst.de

Die Abendkasse ist ab 17 h geöffnet.

Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg

... mehr



Klassik im Tunnel - Matineekonzert in der Gallery Mytoro

Nicholas Ashton

Joseph Haydn, Sonate Hob. XVI:41 B-Dur
Arnold Schoenberg, 6 kleine Klavierstücke op. 19
Wolfgang Amadeus Mozart, Sonaten für Klavier zu 4 Händen D-Dur KV 381 und B-Dur KV 358
Ludwig van Beethoven, Sonate op. 26 As-Dur

Gallery Mytoro und Hamburger Kammerkunstverein laden ein zur 2. Saison der Kammermusikreihe „Klassik im Tunnel“.

Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, wir bitten um telefonische Reservierung bei der Gallery Mytoro unter 040 / 55431313 oder per Email unter gallerist@mytoro.de.

Gallery Mytoro, Lüneburger Straße 1a, 21073 Hamburg, Gloriatunnel, Bhf. Harburg, Ausg. Moorstraße, beim Cinemaxx

... mehr


Kultur, Gegrilltes und gute Laune im schönsten Landschaftsgarten Hamburgs

Sommerfest im Jenischpark

Kammerkunst im Ernst Barlach Haus

14 h: „Brob auf der Suche nach dem Krokodilkönig“
Mitmachgeschichte für Kinder, Eltern dürfen mitgebracht werden

17 h: „West-östlicher Divan“
Ulrich Bildstein spricht Gedichte aus Goethes gleichnamiger Sammlung, Franck-Thomas Link spielt Tänze von Bach und Gurdjieff

19 h: „Werke von Beethoven und Mendelssohn“
Konzert mit Franck-Thomas Link, Klavier

Der Eintritt ist frei, auch in allen Museen des Parks.

Ernst Barlach Haus Hamburg, Jenischpark

Programm als PDF


Klassik im Tunnel - Matineekonzert in der Gallery Mytoro

Nachwuchskünstler spielen Bach, Händel, Beethoven, Mompou u. a.

Gallery Mytoro und Hamburger Kammerkunstverein laden ein zur 2. Saison der Kammermusikreihe „Klassik im Tunnel“.

Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, wir bitten um telefonische Reservierung bei der Gallery Mytoro unter 040 / 55431313 oder per Email unter gallerist@mytoro.de.

Gallery Mytoro, Lüneburger Straße 1a, 21073 Hamburg, Gloriatunnel, Bhf. Harburg, Ausg. Moorstraße, beim Cinemaxx

... mehr



Klassik im Tunnel - Matineekonzert in der Gallery Mytoro

„Ich kann's nicht fassen, nicht glauben “ – Die Altistin Jale Papila und der Pianist Franck-Thomas Link mit romantischem Liedprogramm

Robert Schumann, Frauenliebe und -leben op. 42
Robert Schumann, Dichterliebe op. 48
Claude Debussy, Trois Chansons de Bilitis

Gallery Mytoro und Hamburger Kammerkunstverein laden ein zur 2. Saison der Kammermusikreihe „Klassik im Tunnel“.

Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl ist gesorgt. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, wir bitten um telefonische Reservierung bei der Gallery Mytoro unter 040 / 55431313 oder per Email unter gallerist@mytoro.de.

Gallery Mytoro, Lüneburger Straße 1a, 21073 Hamburg, Gloriatunnel, Bhf. Harburg, Ausg. Moorstraße, beim Cinemaxx


Klassik im Tunnel - Matineekonzert in der Gallery Mytoro

Ludwig van Beethoven, Violinsonate Nr. 8 op. 30 Nr. 3 G-Dur
Ludwig van Beethoven, Klaviersonate Nr. 7 D-Dur op. 10 Nr. 3
Ludwig van Beethoven, Violinsonate Nr. 9 A-Dur op. 47 („Kreutzer“)

Gallery Mytoro und Hamburger Kammerkunstverein laden ein zur 2. Saison der Kammermusikreihe „Klassik im Tunnel“.

Der Eintritt ist frei, für das leibliche Wohl wird gesorgt. Die Anzahl der Plätze ist begrenzt, wir bitten um telefonische Reservierung bei der Gallery Mytoro unter 040 / 55431313 oder per Email unter gallerist@mytoro.de.

Gallery Mytoro, Lüneburger Straße 1a, 21073 Hamburg, Gloriatunnel, Bhf. Harburg, Ausg. Moorstraße, beim Cinemaxx

... mehr


Feierabendkonzert im Oberhafen

Heitere Melodien aus dem Material des Seufzers, das ist Schuberts berühmte Klaviersonate B-Dur D 960.

Für die Programmänderung aus Krankheitsgründen bitten wir um Verständnis.

Mehr zur Reihe: Feierabendkonzert im Oberhafen

Vorverkauf 8 € / Abendkasse 10 € / kammerkunstmitglieder frei

Gastronomie und Abendkasse 17 h, Konzert 18 h, Lounge 19 h

Ticketbestellung mit Sitzplatzwahl über tickets@feierabendkonzert.de und Telefon 040 / 66 97 62 55 17

Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg

... mehr



Feierabendkonzert im Oberhafen

Feierabendkonzert 21. 10. 2015

Sein Klavierwerk ist das Neue Testament aller Pianisten. Franck-Thomas Link spielt und erklärt Beethovens Sonate op. 10 Nr. 3.

In dieser frühen Sonate Beethovens scheint bereits der ganze Kosmos des beethovenschen Schaffens auf, der sich ohne Kenntnis pianistischer Details kaum ausreichend verstehen lässt.

Franck-Thomas Link gibt Einblick in seine Auseinandersetzung mit Beethoven.

Mehr zur Reihe: Feierabendkonzert im Oberhafen

Vorverkauf 8 € / Abendkasse 10 € / kammerkunstmitglieder frei

Gastronomie und Abendkasse 17 h, Konzert 18 h, Lounge 19 h

Ticketbestellung mit Sitzplatzwahl über tickets@feierabendkonzert.de und Telefon 040 / 66 97 62 55 17

Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg

... mehr




Ein musikalisch-literarischer Abend zum Thema Herz in all seinen Facetten und Stimmungen

Karten: 15 € / ermäßigt 10 €
Vorverkauf und Abendkasse:
Deutsche Stimmklinik
Tel.: 040 – 5 13 13 007 oder Email: kontakt@stimmklinik.de

Deutsche Stimmklinik, auf dem Gelände des UKE, Martinistraße 64, 20251 Hamburg

Deutsche Stimmklinik


Feierabendkonzert im Oberhafen

Prokofiev / Oistrakh

Aus Schlachten und Repressionen erschien eine Sonate, klar und heiter wie ein Bach. Sergej Prokofjews Flötensonate op. 94 wurde zur Sonate für Violine in Zusammenarbeit mit David Oistrach. Den berühmten Geiger hatte Prokofjew am Beginn von dessen Karriere in tiefe Verlegenheit gestürzt. Aber das ist eine andere Geschichte ...

Der Faschismus der Nazis und der Totalitarismus der Sowjets machten Prokofjew das Leben schwer. Trotz alledem fand er eine Tonsprache, die vollkommen natürlich und frei wirkt - musikalisch und menschlich ein Triumph.

Es musizieren Maike Schmersahl, Violine, und Franck-Thomas Link, Klavier. Ulrich Bildstein berichtet über die Zeitumstände, in denen die Sonate entstanden ist.

Mehr zur Reihe: Feierabendkonzert im Oberhafen

Vorverkauf 8 € / Abendkasse 10 € / Kammerkunstmitglieder frei

Gastronomie und Abendkasse 17 h, Konzert 18 h, Lounge 19 h

Ticketbestellung mit Sitzplatzwahl über tickets@feierabendkonzert.de und Telefon 040 / 66 97 62 55 17

Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg

... mehr


Arien, Lieder und Kammermusik von Johann Sebastian Bach

„Jedesmal, wenn das Haus von Besuchern bevölkert wird, denke ich, es muss doch möglich sein, in diese Menschenseelen einzudringen, ihnen näherzukommen, Kontakt herzustellen.“ war ein Gedanke des Gründers des Hauses Kreienhoop in Nartum, des Schriftstellers, Archivars, Denkers und Lehrers Walter Kempowski. Höchstvermutlich hätte der Komponist in Leipzig, der Meister der Vielstimmigkeit, der Denker, Handwerksmeister und Lehrer Johann Sebastian Bach dieses Zitat mit großer Freude unterschrieben. Die Musikabende im Haus Kreienhoop sind inzwischen zu einer Tradition geworden, die aus Nartum nicht mehr wegzudenken ist. Sogar haben sich innerhalb dieser Konzertreihe Traditionen entwickelt: Eine davon ist, dass im Dezember, sagen wir: in der Adventszeit, Bach gespielt wird. Das Duo Papila-Link wird einen Rundgang machen durch die großen Alt-Arien aus Bachs Oratorien, Messen und Kantaten. Die Geigerin Swantje Tessmann wird nicht nur bei den Begleitungen der Arien mitwirken, sondern auch eine der herrlichen Sonaten für Violine und Klavier mit Franck-Thomas Link zu Gehör bringen.

Stiftung Walter Kempowski, Haus Kreienhoop, 27404 Nartum

... mehr


Feierabendkonzert im Oberhafen



Ein syphiliskranker Komponist und eine sensationelle Instrumentenerfindung, die aus der Zeit fiel – Franz Schuberts Sonate für Arpeggione entstand unter keinem guten Stern. Traurig und heiter zugleich berührt sie zutiefst.

Schuberts psychische Disposition war überaus fragil, als er die Arpeggione-Sonate komponierte, vielleicht stand ihm deshalb das fehleranfällige Instrument so nahe.

Schubert verwandelte durch große Ehrlichkeit Schwächen ins Stärken.

Mehr zur Reihe: Feierabendkonzert im Oberhafen

Vorverkauf 8 € / Abendkasse 10 € / Kammerkunstmitglieder frei

Gastronomie und Abendkasse 17 h, Konzert 18 h, Lounge 19 h

Ticketbestellung mit Sitzplatzwahl über tickets@feierabendkonzert.de und Telefon 040 / 317 96 94 0

Halle 424, Stockmeyerstraße 43, Tor 24, 20457 Hamburg

... mehr