Hamburger Kammerkunstverein

Veranstaltungen mit Herz und Hirn.

Mahler in Nartum

Musikalisch-literarisches Portrait

Gustav Mahler

Lieder von Gustav Mahler, Johannes Brahms, Alban Berg, Hugo Wolf und Richard Strauss

Texte von Bruno Walter und Fjodor Dostojewski

Anlässlich des 100. Todestages von Gustav Mahler erinnert der Hamburger Kammerkunstverein an den genialen Musiker. Im ersten Teil des Abends kommt der Dirigent Bruno Walter zu Wort, dessen Erinnerungen einen tiefen Einblick in die Psyche Mahlers bieten. Im zweiten Teil liest der Schauspieler Ulrich Bildstein eine gekürzte Fassung der Großinquisitor-Novelle aus dem Roman „Die Brüder Karamasow“ von Fjodor Dostojewski, und die Altistin Jale Papila singt zum Abschluss Mahlers berückend schöne Rückert-Lieder.



Stiftung Walter Kempowski, Haus Kreienhoop, 27404 Nartum


kempowski.de